Messerstiche in den Rücken – 33 Jähriger auf offener Straße niedergestochen

Quelle: Radio Pilatus

„Auf der Schülkestraße in Wuppertal kam es gestern (22.04.2019, 20:40 Uhr), zu einer Körperverletzung, bei der eine männliche Person einen Messerstich erlitt. Aus noch ungeklärter Ursache eskalierte der Streit zwischen mehrere Bekannten auf offener Straße. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen auf einen 33-jährigen Wuppertaler, der augenscheinlich durch einen Messerstich am Rücken verletzt wurde. Die Wunde musste im Krankenhaus behandelt werden. Da der genaue Tathergang noch unklar ist, hat das zuständige Kriminalkommissariat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten ihre Feststellungen unter der Rufnummer 0202/284-0 an die Polizei weiterzuleiten.“

 

Quelle: Polizeipresse

 


Ihr wollte alle Artikel bequem in eurer virtueles Postfach bekommen? tragt euch einfach in unseren Toeller-Sicht-Mailrundbrief ein und verpasst keinen Artikel mehr! Ihr wollt uns und die Arbeit der Kameraden vor Ort unterstützen?

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*